Nicole Koblmiller

Ausbildung:

|2012-2013| Psychotherapeutisches Propädeutikum VRP Wien
|2014-2017| Psychotherapeutisches Fachspezifikum ÖGWG Linz/ Kooperation Donau-Uni Krems
     Fachrichtung: Personzentrierte Psychotherapie
     Eintragung in die Liste des Bundesministeriums 2020 erfolgt
|2016| Ausbildung zur Safe-Mentorin, LMU München
|2018| Ausbildung: Darmfokusierte Hypnose für das Reizdarmsyndrom
|seit 2018| Weiterbildung Säuglings-, Kinder-, und Jugendlichenpsychotherapie (ÖGWG)
|2021| Ausbildung in Brainspotting für Kinder, Jugendliche und Erwachsene (im März geplant)


Berufliche Stationen:

|2013| Wagner Jauregg Krankenhaus Linz (Unterbringung)
|2015| Rehazentrum Sonnenpark Bad Hall
|2015| Psychosomatik Grieskirchen
|2015| Wagner Jauregg Krankenhaus Linz (offene Station)
|2015| Psychiatrische Tagesklinik Landeskrankenhaus Freistadt

|seit 2015| Arbeit als Personzentrierte Psychotherapeutin in freier Praxis in Wartberg ob der Aist/ OÖ
    Schwerpunkt: Depression, Burnout, Angststörung, Persönlichkeitsstörung
|2018| Bauchhypnosekurs/ Gruppe
|Seit 2019| fast ausschließlich Spieltherapie mit Kindern ab 4 Jahren (alle Störungsbilder, Adoptiv-, und Pflegekinder)
    Psychotherapie mit Jugendlichen (Essstörungen, Angststörung, Depression, Persönlichkeitsstörungen)
|2019-2020| Anstellung im Vortuna Bad Leonfelden – Psychische Rehabilitation für Erwachsene
|2021| Eröffnung der Psychotherapeutischen Praxis für Kinder und Jugendliche in Graz/Waltendorf



Viel wichtiger als alle Ausbildungen, die sowieso Voraussetzung sind, finde ich persönlich, dass Sie und/ oder Ihr Kind sich bei mir gut aufgehoben und sicher fühlen, die "Chemie stimmt" und gegenseitiges Vertrauen möglich ist. Der Aufbau dieser vertrauensvollen Beziehung ist mir ein besonderes Anliegen und für mich die wichtigste Voraussetzung, dass Psychotherapie zu positiven Veränderungen führen kann.